Anfang Mai nach Dresden

Mitte Mai hatten wir noch eine Woche übrig, um nach Dresden zufahren.

 

Eine wunderschöne Stadt, die auf jeden Fall einen Besuch lohnt.

 

Übernachtet haben wir auf dem Wohnmobilstellpatz:

 

http://www.schaffer-mobil.de 

 

Der ist ab Frühjahr 2010 sogar vergrößert worden.

Ende Juli zum Bodensee

Ende Juli waren wir von Bekannten aus Kroatien zum Bodensee eingeladen.

 

Es war sicher die heißeste Woche des Jahres. Zwischenstation machten wir in Nürtingen. Dort war ein neuer SP gemeldet worden, den wir dann anfahren wollten. Es kam jedoch anders, da auf dem großen Platz daneben die Paldauers auftraten. So eskortierte uns die Feuerwehr auf einen Ausweichplatz, der auch nicht schlecht war.

 

Hier kamen aber wegen eines Schulfestes 100e PKW´s, die uns zuparken wollten. Da haben wir reißaus genommen und haben uns auf einem nahegelegenen Flugplatz, mit Einkehr ins Restaurant,  niedergelassen.

 

Am Bodensee in der Nähe des Campingplatzes, wo wir uns mit 10 Mobilisten trafen, war Stein am Rhein, was wir ausgiebig besucht haben.

Anfang September nach Bayern

Anfang September hatten wir nun wieder etwas Zeit, um ein längeres Türli zu planen. Es sollte Richtung Bayern gehen.

 

Über Rothenburg o.d.T. erreichten wir den Forrgensee, den wir mit dem Roller erkundigten.

 

Füssen, Oberammergau und Berchtesgaden standen auch auf dem Programm.

 

Der Wank wurde ebenso erkundet, wie auch Schloss Linderhof und das Kleinwalsertal.

 

Alles in Allem: Eine sehr schöne Tour.